Boogie

Der Boogie gehört zu der Familie der Swing-Tänze und entstand in etwa Ende der 1920-er Jahre in den USA. Als Boogie wird er hauptsächlich in Europa bezeichnet. Seine Ursprünge hat der Boogie im East Coast Swing sowie im Lindy Hop, welche immer wieder um neue oder abgewandelte Tanzfiguren erweitert wurden. Auch akrobatische Elemente zeichnen den Boogie als Tanz aus.

Der quirlige Tanz wir aus der Hüfte heraus getanzt und scheinbar mit rasend schnellen Füßen. Das typische Schaukeln wie bei anderen Swing-Tänzen bleibt allerdings aus, da der Boogie-Rhythmus schneller ist.

Kurs Inhalt

Alles ausklappen
Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
54
Jetzt anfangen
oder