Quickstep

Die Vorgänger des Quicksteps sind der Onestep und der Foxtrott, beide in den USA entstanden. Während des ersten Weltkriegs kam der Quickstep nach Europa und ist seither als besonders quirliger und lebhafter Tanz bekannt. Er wirkt leicht, schwerelos, aber auch übermütig und verbreitet vor allem unter den Zuschauern gute Laune.

Rasche und fließende Bewegungen sind typische Charakteristika des Quicksteps, Schwung und Sprungelemente sowie das richtige Heben und Senken sind bei diesem Tanz entscheidend. Als raumgreifender Tanz wird er im 4/4-Takt getanzt.

Kurs Inhalt

Alles ausklappen
Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
EUR18
Jetzt anfangen
oder